Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > BFI Tirol als Klimabündnis-Betrieb ausgezeichnet

BFI Tirol als Klimabündnis-Betrieb ausgezeichnet

Im Rahmen des Tiroler Klimaforums anlässlich der ÖKO FAIR Messe in Innsbruck wurde das BFI Tirol als neuer Klimabündnis-Betrieb ausgezeichnet. Der Aus- und Weiterbildungsanbieter übernimmt Verantwortung zum Schutz des Klimas und will einen aktiven Beitrag dafür leisten. Das BFI Tirol hat als Bildungsinstitut auch eine wesentliche Vorbild- und Breitenwirkung für Kunden und Partner. Rund 25.000 Menschen schenken dem BFI Tirol jährlich ihr Vertrauen, um ihre Position in der Berufswelt zu stärken.

BFI Tirol Geschäftsführerin Dr. Karin Klocker unterstreicht: „Unsere Klimaziele setzen wir uns vor allem im Bereich der Kommunikation, der Förderung umweltfreundlicher Mobilität sowie in der Durchführung von Green Events. Nachhaltigkeit verstehen wir nicht nur im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes sondern auch in unserer täglichen Arbeit, der Vermittlung von Wissen und dadurch das Schaffen von neuen Chancen und Perspektiven“

Landeshauptmannstellvertreterin und Klimabündnis-Obfrau Ingrid Felipe freut sich über die neuen Partnerschaften im Klimaschutz: „Die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinden und Betriebe nehmen eine Vorreiterrolle ein und sind deswegen so wichtig. Sie bilden den Rahmen für klimafreundliche und nachhaltige Entwicklung.“

Bildunterschrift: (v.l.) Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger, Dr. Cornelia Hagele, Klimabündnis Obfrau-Stv., Mag. Tom Zluga, Prokurist und Klimaschutzbeauftragter BFI Tirol, Dr. Karin Klocker, Geschäftsführerin BFI Tirol, Landeshauptmann-Stv. Mag. Ingrid Felipe, Obfrau Klimabündnis Tirol
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Archiv_2019/Klimabuendnis_BFI_2019_800.jpg