Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Technik, Verarbeitung, Transport > Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Grundlagen CNC Fräsen

Zielgruppe

Lehrlinge Fachbereich Metalltechnik, Einsteiger_in mit entsprechenden Vorkenntnissen

 

Voraussetzungen

Kursbesuch "Grundlagen CNC Technik" oder entsprechende CNC Erfahrung.

Schwerpunkte

CNC-5-Achs Bearbeitungszentrum: DMG-DMU 50

CNC-Fräsmaschine Deckel DMU 50 ecoline Siemens 840D-Shop Mill

Steuerung: Heidenhain iTNC 530

Kurze Wiederholung der Grundlagen

Tastatur und Betriebsarten (PC und Maschine)

Navigation im Menüfenster

Grundlagen der Dateiverwaltung

Arbeitsplanung

Rohteil-Definition, BLK FORM

Programmaufbau, Heidenhain Klartext Dialog

Werkzeugdaten, Werkzeugtabelle und Platztabelle

Bezugspunkt setzen

Werkzeugbewegungen, Grundlagen zu den Bahnfunktionen

Programmierung (Bohr- und Fräszyklen)

Unterprogramme und Programmteilwiederholungen

Werkzeugvoreinstellung, Zoller smile 400

Grundlagen der Zerspanungstechnik

 

Ziel Die Teilnehmer_in erstellen CNC Programme für einfache Frästeile (3-Achsen), Arbeitspläne, Vermessen der Werkzeuge am Voreinstellungsgerät, selbstständiges Rüsten der CNC-Maschine und Abarbeiten der programmierten Übungsteile.

 

Termine 25. April bis 5. Mai 2022
Dauer 32 UE - 8 Termine Mo bis Do von 17:30 bis 21:30 Uhr
Ort Wattens
Kosten EUR 685,-
Kursnummer 2187040.22
Leitung Georg Bucher
Kontakt metall@bfi-tirol.at
Förderung Das Land Tirol fördert bis zu maximal 30 % der Kurskosten.