Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Technik, Verarbeitung, Transport > Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Sachkunde für den Umgang mit Giften-Auffrischungskurs

Die Sachkunde für den Umgang mit Giften ist gemäß § 4 Abs. 9 der Giftverordnung 2000 spätestens alle 4 Jahre nach Absolvierung des Grundkurses aufzufrischen.

Zielgruppe

Personen, die als Giftbeauftragte tätig sind sowie Personen, die in Betrieben/Einrichtungen arbeiten, in denen ?Gifte" (bestimmte gefährliche Chemikalien, wie z. B. Chlorgas oder Ammoniak) verwendet werden

 

Voraussetzungen

Erfolgreiche Absolvierung eines Sachkundekurses zur Giftverordnung

Schwerpunkte

In diesem Kurs erhalten Sie alle nötigen Informationen, um Ihre Kenntnisse zum sachgerechten und sicheren Umgang mit Giften auf den aktuellen Stand zu bringen. Behandelt werden unter anderem die aktuellen Regelungen über Gifte in österreichischen und in europäischen Rechtsvorschriften, die für Gifte geltenden Vorschriften und Schutzmaßnahmen, neue Entwicklungen zur Einstufung von Giften, die praktische Verwendung des Sicherheitsdatenblattes, die Erstellung von Betriebsanweisungen sowie die erforderliche Zusammenarbeit arbeitsmedizinischer und sicherheitstechnischer Kräfte am Arbeitsplatz.

Termine 17. März 2022
Dauer 8 UE - 1 Termin Do von 8:00 bis 17:00 Uhr
Ort Innsbruck
Kosten EUR 185,-
Kursnummer 1056086.22
Leitung Mag. Hermann Götsch
Kontakt daniel.scheiber@bfi-tirol.at