Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Technik, Verarbeitung, Transport > Bau- und Baunebengewerbe

Bau- und Baunebengewerbe

Objektsicherheit und Verkehrssicherungspflichten

ÖNORM B1300 und B1301

Die Verantwortung der Liegenschaftseigentümer reicht von Schutz- und Sorgfaltspflichten bis hin zu Haftungstatbeständen und allgemeinen Verkehrssicherungspflichten. Haftungsmaßstab ist dabei grundsätzlich der Stand der Technik, der oft deutlich über den konsensgemäßen Zustand des Gebäudes hinausgeht und daher eine Nachrüstung erforderlich macht.

Zielgruppe

Techniker, Planer, Personen aus der Immobilienbranche bzw. mit Liegenschaftsbesitz, Bauträger, Rechtsanwälte, Steuerberater

Schwerpunkte

Informationen zum letzten Stand der Technik

Relevante Normen und Gesetze

Umgang mit Objektsicherheitsprüfung

Beurteilung von Haftungssituationen

Vermeidung von Schadenersatzzahlungen

Praktisches Abschätzen von Gebäudenachrüstungen

Umgang mit Feststellungsgutachten

 

Termine 23. Februar 2021
Dauer 8 UE - 1 Termin Mo von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort Innsbruck
Kosten EUR 295,-
Kursnummer 1057296.21
Kontakt daniel.scheiber@bfi-tirol.at