Sie befinden sich hier:  Kursprogramm >

Kursansicht

Diplomlehrgang Aromaberater

- Ganzheitlich Wohlfühlen

Das Arbeiten mit Aromen hat eine therapeutische Wirkung und ist eine besondere Form der Kräuterheilkunde. Die verwendeten ätherischen Öle werden aus Blättern, Blüten, Früchten, Wurzeln und Samen gewonnen. Dieser Lehrgang beschäftigt sich mit traditionellem Wissen und neuester Forschung über Pflanzen und wie diese verantwortungsvoll eingesetzt werden können, um Verbesserungen im physischen und mentalen Bereich zu erreichen.

Die Verwendung von Aromen und Ölen ist besonders dazu geeignet physisches und psychisches Wohlbefinden herzustellen. So kann das erworbene Wissen für alle Altersgruppen angewandt und mit der klassischen Schulmedizin verbunden werden. Die Aromapflege ist in Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen Einrichtungen als komplementäre Methode anerkannt und wird als Maßnahme neben medizinischen Therapien eingesetzt. Als Aromaberater/-in arbeiten Sie unter anderem präventiv und geben Hilfestellung bei der Erreichung der körperlichen und seelischen Balance. Die Begleitung von Beschwerden durch Aroma und Kräuterheilkunde ersetzt jedoch nicht die Diagnose und Behandlung eines Arztes.

 

Um ein Diplom zu erlagen, schreiben Sie eine Abschlussarbeit im Umfang von 25 Seiten. Das Thema ist frei wählbar.

 

Zielgruppe

Personen, die im Bereich Gesundheit und Wellness tätig sind, Masseure, Humanenergetiker, Gesundheitsbewusste und Interessierte

Voraussetzungen

keine

Schwerpunkte

Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen das Basiswissen, das Ihnen ermöglicht, fachgerecht mit ätherischen Ölen, Hydrolaten sowie Pflanzenölen umzugehen und diese einzusetzen. Sie erfahren Wissenswertes über ätherische Öle, deren Qualität und Haltbarkeit. Um Mixturen anwenden zu können, werden Ihnen Grundlagen der Biochemie, verschiedene Aufnahmemöglichkeiten des Körpers und Dosierregeln vermittelt. Im Praxisteil kreieren Sie mit der Lehrgangsleitung Raumsprays, Hustenbalsam, Erkältungsbadesalze und Lippenschutzbalsam für den Winter. Für den Sommer werden nützliche Helfer wie After Sun Öl, Insektenschutzspray und Sportöle angefertigt. Die erstellten Produkte können Sie zu Hause sofort ausprobieren und sich von deren Wirkung überzeugen.

Termine 25. September 2020 bis 06. Februar 2021
Dauer 72 UE - 9 Termine lt. Terminplan Fr von 14.00 bis 20.00 Uhr Sa von 9.00 bis 18.00 Uhr
Ort Innsbruck
Kosten EUR 990,- (Preis nach Förderung: EUR 693,-)
Kursnummer 1023050.20
Leitung Stephanie Posch
Informationen Am letzten Tag erfolgt die Diplomübergabe und anschließend besteht die Möglichkeit sich in kleineren Kursen zu spezialisieren
Kontakt iris.staffler@bfi-tirol.at
Förderung Das Land Tirol fördert bis zu maximal 30 % der Kurskosten.