Sie befinden sich hier:  Kursprogramm >

Kursansicht

Diplomlehrgang tibetischer Buddhismus, der Stufenweg zur Erleuchtung Modul 1

- Mit Buddha auf der Suche nach der Essenz des Lebens nach der Tradition von Rabten Choeling

Die Teilnehmer werden in die Ethik ohne Religionszugehörigkeit als Grundlage des Buddhismus herangeführt. Wer sich dem Buddhismus annähert, findet die Überzeugung der Möglichkeit, das kostbare Menschenleben zu nutzen und zu fördern, um größtmögliches Potential abrufen zu können.

So starten Sie die Reise und erfahren die Grundpfeiler des Buddhismus, um neue Perspektiven zu erlangen und ein friedvolles Leben führen zu können

Inhalt:

Natur des Bewusstseins und der Wahrnehmung

Zwischenzustand und Wiedergeburt

Was zeichnet eine gültige bzw. nicht gügltige Erkenntnis aus

Erkenntnislehre

18 Elemente, 12 Sinnesquellen und 5 Aggregate

Zielgruppe

Personen, die im psychosozialen Kontext arbeiten, Personen, die sich mit den Themen Tod und Endlichkeit des Lebens in beruflichen Kontexten auseinandersetzen, Interessierte, die sich mit ihrer individuellen Weiterentwicklung beschäftigen

Schwerpunkte

Die Großartigkeit des Verfassers, um den reinen Ursprung der Lehren zu zeigen.

Die Großartigkeit der Lehren, um Hochachtung gegenüber den Unterweisungen zu erzeugen.

Wie man die Lehren hören und geben sollte, welche diese zwei Großartigkeiten besitzen.

 

Die Stufen, in denen die Schüler mittels der eigentlichen Anweisungen angeleitet werden:

 

1.

Die Wurzel des Weges:

Wie man sich dem geistigen Meister anvertraut.

 

Was man während der Meditationssitzung tun sollte:

Die sechs vorbereitenden Übungen.

 

Wie man den Hauptteil der Sitzungen gestaltet:

Die Vorteile, sich einem geistigen Meister anzuvertrauen.

Die Nachteile, sich keinem spirituellen Meister anzuvertrauen und die Nachteile, wenn man Fehler bei der Hingabe macht.

Wie man sich dem Meister in Gedanken richtig anvertraut. Wie man sich dem Meister in Taten anvertraut.

 

2.

Wie der Geist stufenweise geschult wird, nachdem man sich anvertraut hat:

Sich dazu drängen, die Essenz des kostbaren Menschenlebens zu nehmen.

Wie man die Essenz des kostbaren Menschenlebens nimmt.

 

Hinweis: Das Zentrum für höhere tibetische Studien Rabten Choeling ist nicht Mitglied der staatlich anerkannten österreichischen buddhistischen Religionsgemeinschaft.

 

 

Termine 17. bis 21. September 2020
Dauer 17 UE - 4 Termine Mo und Do von 18.00 bis 20.30 Uhr Fr von 15.00 bis 19.00 Uhr Sa von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort Innsbruck
Kosten EUR 299,-
Kursnummer 1021603.20
Leitung Mag. Johann Spiss
Kontakt iris.staffler@bfi-tirol.at