Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Gesundheit, Wellness und Soziales > Gesundheit

Gesundheit

Aromapflege - Spezialisierung Kinder

Sie erhalten fundiertes Basiswissen, um mit Aromapflegeprodukten richtig umgehen zu können. Beispiele hierfür sind Qualität, Hygienerichtlinien, Vorsichtsmaßnahmen und Dosierregeln. In dieser Weiterbildung werden Alltagsbeschwerden vom Säuglingsalter bis zur Pubertät (Angst, Bauchschmerzen, Schnupfen, Zahnungsbeschwerden usw.) erklärt und dazu passende ätherische Öle, Hydrolate, fette Pflanzenöle, sowie beliebte Anwendungsformen vermittelt. Ob im Pflegebereich oder für Zuhause kann so die Aromapflege große Erleichterung schaffen.

 

Zielgruppe

Menschen die in Pflegeeinrichtungen als Pflegeassistenz, Diplomierte/-r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in arbeiten sowie Fachpersonal im Gesundheitsbereich und Interessierte.

Voraussetzungen

Aromakunde bzw. Aromapflege Grundlagen oder vergleichbare Ausbildungen

Schwerpunkte

Für den gezielten Umgang mit verschiedensten Problemen im Kindesalter, wird Grundlegendes der Aromakunde vermittelt, um so mit Hilfe der Natur Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern.

 

Termine 5. und 6. Mai 2021
Dauer 16 UE - 2 Termine Mi und Do von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort Schwaz
Kosten EUR 220,-
Kursnummer 9023021.21
Leitung Stephanie Posch
Kontakt Mag. Ulrike Oberreiter, schwaz@bfi-tirol.at, +43 5242 66063
Förderung Das Land Tirol fördert bis zu maximal 30 % der Kurskosten.

Kontakt

Mag. Iris Staffler

Abteilung Gesundheit, Wellness und Soziales

iris.staffler@bfi-tirol.at
Tel. +43 512 59660 303

 

Kontakt Bezirke

Kursabschluss Aromaberater

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Gesundheit/IMG_2665.JPG

Die Teilnehmer/-innen des Diplomlehrgangs für Aromaberater/-innen präsentieren mit Stolz ihr Diplom. Nun sind alle in der Lage, Kunden fachgerecht und kompetent zu beraten. Wir wünschen viel Erfolg!

Weiterbildungsbonus Tirol

../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Archiv_2019/weiterbildungsbonus.JPG

Profitieren Sie vom Weiterbildungsbonus Tirol, der bis zu 90 % der Kosten für einen Lehrgang Ihrer Wahl fördert. > Weitere Informationen