Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Gesundheit und Wellness > Berufliche Aus- und Weiterbildung für Schönheit und Kosmetik

Berufliche Aus- und Weiterbildung für Schönheit und Kosmetik

Ausbildungsmodul zum/zur Kosmetiker/-in

Eine professionelle Ausbildung ist die Voraussetzung für Ihren zukünftigen beruflichen Erfolg im Kosmetikbereich. Das Tätigkeitsfeld eines/-r ausgebildeten Kosmetikers/-in ist breit gestreut: Kosmetikinstitute, Drogerien, Schönheitssalons, Wellnesshotels - es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Arbeit. Mit unserem Ausbildungsmodul zum/zur Kosmetiker/-in legen Sie so das Fundament für eine professionelle Tätigkeit. Sowohl in praktischer als auch in theoretischer Hinsicht werden Sie fundiert auf die Lehrabschlussprüfung (LAP) vorbereitet, die Sie nach Absolvierung des Lehrganges ablegen können. Danach können Sie selbst entscheiden, ob Sie längerfristig in einem Dienstverhältnis als Kosmetiker/-in arbeiten oder doch den Weg in die Selbstständigkeit einschlagen möchten.

 

Zielgruppe

Personen, die eine berufliche Tätigkeit im Kosmetikbereich anstreben bzw. ihre bisherige Tätigkeit auf eine fundierte Basis stellen möchten. Personen, die an einer optimalen berufsbegleitenden Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung interessiert sind.

 

Voraussetzungen

- Basismodul für die Berufe zum/zur Kosmetiker/-in und Fußpfleger/-in,

- Mindestalter: 18 Jahre

- Freude am Arbeiten mit Menschen

- positive Einstellung zu Themen wie Hygiene und Körperpflege

- Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Schwerpunkte

In dieser Ausbildung werden Ihnen sämtliche Kenntnisse vermittelt, die Sie als Kosmetiker/-in auszeichnen. Sie erlernen alle Fähigkeiten, die Sie zur Ablegung der Lehrabschlussprüfung benötigen. Der Lehrgang umfasst alle theoretischen und praktischen Inhalte des offiziellen Ausbildungslehrplanes des Berufsbildes der Kosmetiker/-innen. Zum Abschluss des Kurses legen Sie eine Prüfung ab und bekommen ein BFI Zertifikat als "Fachkosmetiker/-in". Mit diesem Zertifikat können Sie auch ohne Ablegung der Lehrabschlussprüfung in vielen kosmetischen Berufen eine Anstellung finden.

Theorieinhalte:

- Anatomie, Dermatologie, Histologie

- Produktkunde

- Ernährungslehre

- Hygiene

- Weitere Inhalte siehe Basismodul für die Berufe zum/zur Kosmetiker/-in und Fußpfleger/-in

 

Praxisinhalte:

- Fachzeichnen

- Hautdiagnose

- Schönheitspflege

- Pflege von Hals-, Nacken- und Dekolletee

- Verabreichen von Ampullen, Packungen und Masken

- Dekorative Kosmetik

- Haarentfernung

- Gesichtsmassage

- Hand- und Nagelpflege

 

Termine 24. November 2021 bis 07. April 2022
Dauer 348 UE - 58 Termine Mo bis Do von 8:00 bis 14:00 Uhr
Ort Innsbruck
Kosten EUR 4600,-
Kursnummer 1030140.21
Leitung Fachtrainerteam
Kontakt michael.pardeller@bfi-tirol.at
Förderung Das Land Tirol fördert bis zu maximal 50 % der Kurskosten.

Kontakt

Marie Schwemmer, BA, MA

Abteilung Gesundheit, Wellness und Soziales

marie.schwemmer@bfi-tirol.at
Tel. +43 512 59660 304

 

Kontakt Bezirke

Kosmetik Lehrgang Frühjahr 2020

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Gesundheit/Kosmetik2020.jpg

Es ist geschafft! Die Teilnehmerinnen des Kosmetik Lehrgangs des BFI Tirol haben nach 464 Unterrichtseinheiten (Theorie und Praxis) erfolgreich die Abschlussprüfung zur Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung geschafft. Allesamt halten das BFI Tirol Zertifikat der "Fachkosmetikerin" in ihren Händen.

Das gesamte BFI Tirol Team gratuliert zu diesem Erfolg und wünscht einen erfolgreichen beruflichen Werdegang.

Weiterbildungsbonus Tirol

../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Archiv_2019/weiterbildungsbonus.JPG

Profitieren Sie vom Weiterbildungsbonus Tirol, der bis zu 90 % der Kosten für einen Lehrgang Ihrer Wahl fördert. > Weitere Informationen