Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Allgemeine Aus- und Weiterbildung > Berufsreifeprüfung

Berufsreifeprüfung

Berufsreifeprüfung FB BWL, REWE UND VWL

In Hinblick auf unternehmerische Entscheidungen erstreckt sich der Bereich Betriebswirtschaft von den rechtlichen Grundlagen der betrieblichen Leistungserstellung, der Material- und Warenwirtschaft, den Grundzügen von Investition und Finanzierung bis hin zu den Eckpfeilern modernen Marketings.

Der Bereich Rechnungswesen umfasst neben der doppelten Buchführung und der Bilanzierung den Abschluss von Einzelunternehmen sowie die Schwerpunkte Personalverrechnung und Kostenrechnung.

Der Volkswirtschaftsteil macht auf makroökonomische Zusammenhänge aufmerksam. Anhand von wirtschaftspolitischen Modellen werden Strategien für das Unternehmen abgeleitet.

Zielgruppe

Personen, die die Berufsreifeprüfung absolvieren und aufgrund ihrer Vorkenntnisse (berufl. Werdegang) diesen Fachbereich wählen können.

Voraussetzungen

siehe Berufsreifeprüfung

Termine 12. März 2020 18:00-22:00
07. Mai 2020 18:00-22:00
14. Mai 2020 18:00-22:00
28. Mai 2020 18:00-22:00
04. Juni 2020 18:00-22:00
18. Juni 2020 18:00-22:00
25. Juni 2020 18:00-22:00
02. Juli 2020 18:00-22:00
09. Juli 2020 18:00-22:00
03. September 2
Dauer 138 UE - 35 Termine Do von 18.00 bis 21.35 Uhr
Ort Wörgl
Kosten EUR 1049,- (inkl. 1. Prüfungsantritt, exkl. Lehrbücher)
Kursnummer 5713040.20
Leitung Melanie Margreiter, MSc
Abschluss Staatliche Prüfung nach dem Bundesgesetz über die Berufsreifeprüfung BGBl. Nr. 68/1997
Informationen Förderung über die AK-Zukunfstaktie möglich. Informationen bei der AK Tirol.
Kontakt alexander.salem@bfi-tirol.at
Förderung Das Land Tirol fördert bis zu maximal 50 % der Kurskosten.

Kontakt

Alexander Salem

Abteilung Allgemeine Aus- und Weiterbildung

alexander.salem@bfi-tirol.at
Tel. +43 512 59660 846

 

 

Kontakt Bezirke

Weiterbildungsbonus Tirol

../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Archiv_2019/weiterbildungsbonus.JPG

Profitieren Sie vom Weiterbildungsbonus Tirol, der bis zu 90 % der Kosten für einen Lehrgang Ihrer Wahl fördert. > Weitere Informationen