Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > Service > Förderungen

Förderungen

Förderungen für Ihre Weiterbildung am BFI Tirol

Hier finden Sie eine allgemeine Übersicht über die wichtigsten Förderungen für Ihre Weiterbildung. Bitte beachten Sie, dass Förderungen von unterschiedlichen Institutionen gewährt werden, laufenden Änderungen unterworfen sind und von persönlichen Fördervoraussetzungen abhängen.

Da pro Fördergeber unterschiedliche Antragsfristen zu berücksichtigen sind, informieren Sie sich bitte bereits vor der Kursbuchung über die korrekte Antragsstellung. 

Bildungsförderungen in Tirol: www.tiroler-bildungskatalog.at

Österreichweit mit persönlicher Kriterieneingabemaske: www.kursfoerderung.at

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei den Förderstellen jeweils um einen anderen Rechtsträger als das BFI Tirol handelt und das BFI Tirol daher keine entsprechende Haftung für nicht in Anspruch genommene oder nicht gewährte Förderungen übernehmen kann.

Die Auflistung der genannten Förderungen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Update Bildungsgeld

../../fileadmin/Bilder/Logos/update_Logo_RZ.jpg
../../fileadmin/Bilder/Logos/Tirol_Land_neu.JPG

Geförderte Kurse sind im Kursprogramm gekennzeichnet.

Zielgruppe

  • Arbeitnehmer, freie Dienstnehmer, Lehrlinge und öffentlich-rechtliche Bedienstete,
  • Arbeitslose und Arbeitssuchende, 
  • Wiedereinsteiger und
  • Unternehmen mit bis zu neun Mitarbeitern
  • ...die ihre Kurse selbst bezahlen.

  

Informationen und Richtlinien erhalten Sie bei:

Amt der Tiroler Landesregierung
Abteilung Gesellschaft und Arbeit
Meinhardstraße 16
6020 Innsbruck
Tel. 0512/508 7875 bzw. 7874

ga.arbeit@tirol.gv.at
www.mein-update.at 

Tiroler Bildungsförderung/Ausbildungsbeihilfe

../../fileadmin/Bilder/Logos/Tirol_Land_neu.JPG


Zielgruppe

  • Arbeitnehmer, freie Dienstnehmer und öffentlich-rechtliche Bedienstete, die zur beruflichen Weiterbildung ihr Arbeitsverhältnis aufgelöst, reduziert oder karenziert haben sowie
  • Wieder- und Ersteinsteiger

 

Weitere Informationen unter: www.tirol.gv.at

Weiterbildungsbonus Tirol (1.4.2018 bis 31.12.2019)

../../fileadmin/Bilder/Logos/Tirol_Land_neu.JPG


Zielgruppe

  • Arbeitnehmer und freie Dienstnehmer mit maximal Pflichtschulabschluss
  • Arbeitnehmer mit einem formal nicht anerkannten beruflichen Abschluss im Ausland, die als Hilfskräfte tätig sind
  • selbständige Unternehmer mit maximal Pflichtschulabschluss oder formal nicht anerkanntem beruflichen Abschluss im Ausland, die seit mindestens einem Jahr als Ein-Personen-Unternehmen tätig sind.

 

Voraussetzung: Bildungsplan einer anbieterneutralen Bildungs- und Berufsberatung (wie z. B. bei der AK)
Für Detailinformationen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Gesellschaft und Arbeit des Landes Tirols bzw. erhalten Sie online unter www.tirol.gv.at

AK-Bildungsbeihilfen

../../fileadmin/Bilder/Logos/AK.jpg

Zielgruppe

  • AK-Mitglieder bzw. Kinder von AK-Mitgliedern

 

Arbeiterkammer Tirol

Maximilianstraße 7
6010 Innsbruck
bildung@ak-tirol.com
Website AK Tirol

Gratis-Hotline: 0800/22 55 22-1515

ÖGB - Bildungszuschuss

../../fileadmin/Bilder/Logos/OEGB_Tirol.jpg

Zielgruppe

  • Mitglieder des ÖGB Tirol

ÖGB Tirol - Bildungsreferat
Südtiroler Platz 14-16
6010 Innsbruck
Tel. 0512/59 7 77-602 oder -603
oder das zuständige Regionalsekretariat

Nach oben

../../fileadmin/Bilder/Logos/AMS.jpg

Individualförderungen des AMS

  • Arbeitssuchende und Wiedereinsteiger/-innen
  • von Arbeitslosigkeit bedrohte Beschäftigte

 

Bildungsteilzeitgeld/Weiterbildungsgeld (Bildungskarenz)

Sie wollen Ihre Arbeitszeit reduzieren um eine Weiterbildung zu absolvieren? Nutzen Sie die Möglichkeiten der dafür vorgesehenen Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung:

  • Arbeitnehmer, welche die Anwartschaft auf Arbeitslosengeld erfüllen,
  • d. h., dass Sie bei Ihrem Dienstgeber seit mindestens 6 Monaten beschäftigt sind (Sonderregelungen für Saisonbetriebe)

 

Kinderbetreuungsbeihilfe des AMS während eines Kurses

  • Frauen und Männer, die einen Betreuungsplatz für ihr Kind benötigen, weil Sie an einer arbeitsmarktpolitisch relevanten Maßnahme (z. B. Kurs) teilnehmen wollen.

 

AMS - Arbeitsmarktservice Tirol
Regionale Geschäftstelle Innsbruck

Schöpfstraße 5
6020 Innsbruck

ams.tirol@ams.at
www.ams.at/tirol

AMS Innsbruck 0512/59 03-0
AMS Imst 05412/61900
AMS Kitzbühel 05356/62422
AMS Kufstein 05372/64891
AMS Landeck 05442/62616
AMS Lienz 04852/64555
AMS Reutte 05672/62404
AMS Schwaz 05242/62409

Steuerliche Absetzbarkeit von Weiterbildungskosten

../../fileadmin/Bilder/Logos/BMF.png

Zielgruppe

 

  • Arbeitnehmer im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung (unter Werbungskosten)
  • Unternehmen im Zuge der Einkommensteuererklärung (als Betriebsausgaben)

Weitere steuerliche Informationen finden Sie unter:

Bundesministerium für Finanzen
www.bmf.gv.at/steuern

Nach oben

Förderungen für spezielle Ausbildungen

AK-Zukunftsaktie für EDV-Grundlagenkurse

../../fileadmin/Bilder/Logos/AK.jpg

Zielgruppe

  • AK-Mitglieder

 

Arbeiterkammer Tirol

Maximilianstraße 7
6010 Innsbruck
bildung@ak-tirol.com
Website AK Tirol

Förderung von Vorbereitungskursen zur Lehrabschlussprüfung für Lehrlinge

../../fileadmin/Bilder/Logos/Logo_Lehre_foerdern_grau.jpg

(für Kurse ab 1. September 2013)

Zielgruppe

  • Lehrlinge von Unternehmen, die berechtigt sind, nach dem Berufsausbildungsgesetz oder dem land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetz Lehrlinge ausbilden
  • Personen, deren Lehrzeitende maximal 36 Monate zurückliegt und die mindestens einen Tag in einem förderbaren Lehrbetrieb gelernt haben
  • Die Vorbereitungskurse sind dann förderbar, wenn sie frühestens 12 Monate vor bzw. maximal 36 Monate nach Lehrzeitende besucht werden
  • Nicht gefördert werden Lehrlinge aus Überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen (§ 30 BAG), Gebietskörperschaften und politischen Parteien.

 

Wirtschaftskammer Tirol
Lehrlingsstelle - Förderservice
Egger-Lienz-Straße 118
6020 Innsbruck
Tel. 05 09 905 7609
ausbildungsverbund@wktirol.at
www.lehre-foerdern.at

Schulkostenförderung für Werkmeisterschulen

../../fileadmin/Bilder/Logos/Tirol_Land_neu.JPG


Zielgruppe

  • Arbeitnehmer, freie Dienstnehmer, Lehrlinge und öffentlich-rechtliche Bedienstete
  • Arbeitslose und Arbeitsuchende
  • Wiedereinsteiger und Berufseinsteiger
  • selbständige Unternehmer mit nicht mehr als 9 Mitarbeiter

 

Amt der Tiroler Landesregierung
Arbeitsmarktförderung

Heiliggeiststraße 7-9/Landhaus 2
6020 Innsbruck
Tel. 0512/508 3152 bzw. 3149

Detailinformationen finden Sie in der Rahmenrichtlinie des Landes Tirol unter: www.tirol.gv.at

Nach oben

Studienunterstützung für Fernstudien

../../fileadmin/Bilder/Logos/Studienbeihilfe.jpg

Reise- und Aufenthaltskosten können unter bestimmten Voraussetzungen zur Förderung eingereicht werden.

Bitte informieren Sie sich hier bei der 

Stipendienstelle Innsbruck
Andreas-Hofer-Straße 46/2. Stock
6020 Innsbruck
Tel. 0512/573370
stip.ibk@stbh.gv.at 

Nach oben

Förderung für Deutschkurse

Für Berufstätige (Nachweis über eine bereits sechs Monate bestehende Beschäftigung erforderlich)

Arbeitsmarktförderung des Landes Tirol
Heiliggeiststraße 7-9
6020 Innsbruck
Tel. 0512/508-3559 bzw. 3599
mein-update@tirol.gv.at
www.mein-update.at

 

Für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte

Integrationszentrum Tirol 
Maria-Theresienstraße 49a/Stiege 2
6020 Innsbruck
Tel. 0512/561771
tirol@integrationsfonds.at
www.integrationsfonds.at

 

Für Drittstaatsangehörige, die die Integrationsvereinbarung eingegangen sind

Sie erhalten ÖIF-Bildungsgutscheine bei Ihrer zuständigen Bezirkshauptmannschaft bzw. beim Stadtmagistrat Innsbruck

 

Sollten Sie an KEINER der oben genannten Stellen eine Förderung erhalten, wenden Sie sich an:

Abteilung Gesellschaft und Arbeit, Bereich Integration
Michael-Gaismairstraße 1
6020 Innsbruck
Tel. 0512/508-3551
ga.integrations@tirol.gv.at
www.tirol.gv.at/integration

../../fileadmin/Bilder/Logos/AMS.jpg

Fachkräftestipendium

(für Kurse, die zwischen dem 1. Jänner 2017 und 31. Dezember 2018 begonnen wurden)

Zielgruppe 

  • Arbeitnehmer/-innen, die für die Dauer der Ausbildung karenziert sind
  • Arbeitslose
  • ehemalige Selbständige, wenn die Tätigkeit ruht

Bedingung: höchste abgeschlossene Ausbildung muss unter FH-Niveau sein.


Arbeitsmarktservice Tirol

Amraser Straße 8
6020 Innsbruck
Tel. 0512/581999
ams.tirol@ams.at
www.ams.at/tirol

../../fileadmin/Bilder/Logos/Tirol_Land_neu.JPG

Fachkräfteförderung

(nur in Kombination mit dem Fachkräftestipendium)

 

Zielgruppe

  • Personen, die ein Fachkräftestipendium vom AMS erhalten

 

Amt der Tiroler Landesregierung
Landhaus 2
Heiliggeiststraße 7
6020 Innsbruck
gesellschaft.arbeit@tirol.gv.at

Qualifizierungsförderung für Beschäftigte

../../fileadmin/Bilder/Logos/AMS.jpg

(für Kurse die spätestens am 31. Dezember 2018 beginnen)

Zielgruppe

  • alle Arbeitgeber - ausgenommen juristische Personen öffentlichen Rechts, politische Parteien, der Bund, die Länder, die Gemeinden und Gemeindeverbände, radikale Vereine sowie Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Arbeitnehmer mit höchstens Pflichtschulabschluss
  • Arbeitnehmer mit Lehrabschluss bzw. Abschluss einer Berufsbildenden mittlerer Schule
  • Arbeitnehmer mit höherer Ausbildung als Pflichtschulabschluss, die das 45. Lebensjahr vollendet haben

 

AMS - Arbeitsmarktservice Tirol
Amraser Straße 8
6020 Innsbruck
Tel. 0512/58 46 64
ams.tirol@ams.at
www.ams.at/tirol

Lehrbetriebsförderung

../../fileadmin/Bilder/Logos/Logo_Lehre_foerdern_grau.jpg

Zielgruppe

  • Unternehmen, die berechtigt sind, nach dem Berufsausbildungsgesetz oder dem land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetz Lehrlinge auszubilden
  • Lehrbetriebe, denen aus einem Ausbildungsverbund für Lehrlinge direkte Kosten entstehen (z. B. Kursgebühren, Aufwandsentschädigungen dr Partnerbetriebe)

 


Wirtschaftskammer Tirol
Lehrlingsstelle-Förderservice - Ausbildungsverbund Tirol
Egger-Lienz-Straße 118
6020 Innsbruck
Tel. 05 90 905-7605
ausbildungsverbund@wktirol.at
www.ausbildungsverbund.at

Nach oben

KMU Digital

Zielgruppe

  • österreichische kleine und mittlere Unternehmen mit aufrechter Gewerbeberechtigung und Sitz im Inland sowie
  • Unternehmensberater/-innen und IT-Dienstleister des FV UBIT und Mitglieder des FV Werbung und Marktkommunikation (selbständig bzw. als Dienstnehmer/-in eines entsprechenden Unternehmens) mit relevanten Erfahrungen, Kenntnissen und Fähigkeiten im Bereich Digitalisierung

Welche Kurse gefördert werden, entnehmen Sie bitte der Website der Wirtschaftskammer www.wko.at

 

Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
Tel. 05 90 900 4522
info@kmudigital.at
www.kmudigital.at

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online unter www.kmudigital.at

Nach oben

Förderungen für spezielle Personen- und Berufsgruppen

Förderung für Weiterbildung von Zeitarbeitskräften oder Facharbeiterförderung für Zeitarbeitskräfte

../../fileadmin/Bilder/Logos/SWF.png

Zielgruppe

  • Zeitarbeiter in aufrechtem Dienstverhältnis über den AKÜ
    oder
  • Zeitarbeiter mit einer (abgebrochenen) Lehre ohne Lehrabschlussprüfung über den AKÜ
  • angelernte Zeitarbeiter, die einen Lehrabschluss anstreben über den AKÜ

 

Sozial- und Weiterbildungsfonds der Arbeitskräfteüberlassung Österreich (SWF)
Favoritenstraße 93/4/3
1100 Wien
Tel. 01/890 90 84-0
office@swf-akue.at
www.swf-akue.at

Förderung für Personen mit Behinderung

../../fileadmin/Bilder/Logos/sozialministeriumservice-logo.jpg

Zielgruppe

  • Ausbildungsbeihilfen
  • Arbeitsplatzbezogene Förderungen
  • Mobilitätsförderungen
  • Hilfen zur wirtschaftlichen Selbständigkeit

 

Sozialministeriumservice - Zentrale
Babenbergerstraße 5
1010 Wien
Tel. 05 99 88
post@sozialministeriumservice.at 
www.sozialministerium.at

Förderungen für diverse Gewerkschafts-Mitglieder

Kurszuschüsse der Gewerkschaften:

  • GPA - Gewerkschaft der Privatangestellten
  • GÖD - Gewerkschaft öffentlicher Dienst
  • GPF - Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten
  • Gewerkschaft PRO-GE
  • Gewerkschaft Bau-Holz
  • Gewerkschaft younion_Die Daseinsgewerkschaft

 

Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständige Gewerkschaft für Detailinformationen!

Nach oben