LAP-top! 2022

Begleitung zur Lehrabschlussprüfung

Das Projekt "LAP-top!" unterstützt Personen nichtdeutscher Erstsprache auf ihrem Weg, das Ziel Lehrabschlussprüfung zu erreichen. 

Wir unterstützen Sie vor und während

  • der Lehre und der Berufsschule
  • einem Lehrabschlusskurs im 2. Bildungsweg
  • der Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Downloads

Projektumsetzung

Zeitraum: 1. Jänner bis 31. Dezember 2022

Orte: Innsbruck oder Online

Finanzierung: Das Projekt wird aus Mitteln des Bundeskanzleramts und des Landes Tirol finanziert und ist deshalb für die Teilnehmenden kostenlos.

 

Downloads

Hintergrund und Ziel des Bildungsprojekts

Das Projekt "LAP-top!" unterstützt junge Lehrlinge und im Arbeitsprozess stehende, niedrigqualifizierte Erwachsene mit Migrationshintergrund (Personen mit nicht deutscher Erstsprache) auf ihrem Weg das Ziel "Lehrabschlussprüfung" (im ersten oder zweiten Bildungsweg) zu erreichen. Damit sollen bildungsbenachteiligte Personen aus der Zielgruppe höherqualifiziert werden, um dem Arbeitsmarkt als Fachpersonal zur Verfügung zu stehen. Es ist hierfür notwendig den individuellen Bedarfen der Teilnehmenden mittels niederschweilligem und individualisiertem Angebot zu begegenen.

Zielgruppe

  • Drittstaatsangehörige mit längerfristiger Aufenthaltsperspektive
  • Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte
  • EU-Bürger_innen
  • Österreicher_innen mit Migrationshintergrund, die dauerhaft in Österreich niedergelassen sind
  • Frauen und Männer nichtdeutscher Erstsprache ab 16 Jahren


Zielsetzung

Im Projekt "LAP-top!" wird eine individuelle, fachspezifische, flexible, berufsbegleitende, längerfristige Möglichkeit zur Unterstützung auf dem Weg zur LAP geboten, die auf die mitgebrachten Voraussetzungen und Bedarfe der Teilnehmenden aus der Zielgruppe abgestimmt ist. Lerninhalte sowie Lernzeiten richten sich nach den Bedarfen dieser besonderen Zielgruppe. Sollte ein Besuch des Bildungsangebots in Innsbruck nicht möglich sein, kann das Angebot bei entsprechendem Bedarf auf Anfrage auch online genutzt werden. Auch die Verweildauer und das Ausmaß der Teilnahme ist individuell und richtet sich nach den Bedarfen des jeweiligen Teilnehmenden.

Neben der Lernunterstützung steht die Information, Sensibilisierung und Motivation zur beruflichen Qualifizierung und Nachqualifizierung dieser am Arbeitsmarkt benachteiligten Zielgruppe im Mittelpunkt des Projekts. 


Kontakt

LAP-top! Team am BFI Tirol
BFI Tirol Bildungs GmbH
Ing.-Etzel-Straße 7, 6020 Innsbruck 
+43 512 59660 233
+43 664 4044346
projekte@bfi-tirol.at
 

Inhalte

Wie bereite ich mich optimal auf meine LAP vor? Was muss ich alles können und wissen? Ich kenne viele Fachbegriffe in meiner Muttersprache, aber wie heißt das auf Deutsch? Wie kann ich den ganzen Lernstoff bewältigen? Wie sieht so eine Prüfung aus? Wann und wie kann ich zur Lehrabschlussprüfung überhaupt antreten? 

Wer sich diese oder ähnliche Fragen stelt, ist im Projekt "LAP-top!" am BFI Tirol richtig. Denn für Personen mit nichtdeutscher Erstsprache stellt die Lehrabschlussprüfung eine besondere Herausforderung dar. Betroffen sind junge Lehrlinge, aber vor allem auch im Arbeitsprozess stehende, niedrigqualifizierte Erwachsene mit Migrationshintergrund. 

Die Lehrabschlussprüfung im 2. Bildungsweg wäre die beste Lösung. Jedoch um diese zu schaffen, muss man viel wissen und viel lernen. Film ab! sehen Sie selbst.

Zum Video

Wir sind gerne für Sie da!

Standortsuche

Sie möchten einen Kurs buchen?
Unsere Standortsuche hilft Ihnen, eine Bezirksstelle in Ihrer Nähe zu finden.

Standortsuche

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben Fragen zu einem Kurs?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Newsletter

Aktuelle Kurse, Veranstaltungen, wichtige Informationen und interessante Neuigkeiten.

Anmelden