Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > Sichere Arbeitsplätze im Fokus

Sichere Arbeitsplätze im Fokus

Am 14. April 2016 fand der mittlerweile zwölfte Sicherheitsfachtkrafttag des BFI Tirol statt. Über 130 Teilnehmer und 10 Referenten nutzten die Gelegenheit, sich auf dem Expertenkongress in der Messe Innsbruck auszutauschen.

Die ganztägige Veranstaltung diente den aus ganz Österreich angereisten Sicherheitsfachkräften dabei nicht nur als Weiterbildung, sondern auch als Diskussions- und Vernetzungsplattform. In Zusammenarbeit mit den starken Kooperationspartnern, dem Arbeitsinspektorat Innsbruck, dem Verband Österreichischer Sicherheitsexperten (VÖSI) und der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA), gelang es der Verantwortlichen Traude Montuoro vom BFI Tirol und dem fachlichen Leiter Martin Schretthauser von der AUVA Salzburg, ein brandaktuelles und interessantes Programm zusammenzustellen.

Neben dem jährlich wiederkehrenden Überblick über aktuelle Neuerungen aus der Gesetzes- und Erlasswelt gab es unter anderem Vorträge über den richtigen Umgang mit den immer häufiger auftretenden Nanomaterialien, zu den Gefahren elektromagnetischer Felder am Arbeitsplatz sowie über den hygienisch korrekten Umgang mit raumlufttechnischen Anlagen. Des Weiteren wurde über die CE-Kennzeichnungspflicht, die Bewertung von Gefährdungen an Maschinen und über die besondere Bedeutung einer immer älter werdenden Gesellschaft in Bezug auf die Gestaltung des Arbeitsplatzes diskutiert.

Den Ausklang bildeten ein Ausblick auf die Österreichische ArbeitnehmerInnenschutzstrategie bis 2020. Bei der angeregten Abschlussdiskussion dazu wurde noch einmal deutlich, welch umfangreiches Fachwissen die heimischen Sicherheitsfachkräfte für ihre Arbeit benötigen. Umso erfreuter zeigte sich BFI Tirol Abteilungsleiterin Traude Montuoro, dass sich die Tagung so erfolgreich etablieren konnte: "Die Arbeitssicherheit ist ein dynamisches und spannendes Aufgabengebiet und wir sind stolz, dass wir mit unserer Arbeit einen kleinen Beitrag zur Sicherheit der heimischen Arbeitnehmer leisten können."

(v. l.) Martin Schretthauser, AUVA Salzburg, Wolfgang Boesau, AUVA Salzburg, Traude Montuoro, Spartenleiterin am BFI Tirol, Andreas Spechtenhauser, VÖSI Tirol, Josef Kurzthaler, Arbeitsinspektorat Innsbruck, Franz Kaida, VÖSI Bildnachweis: BFI Tirol
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/SFK-Tag-2016-kl.gif
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/BFI-Tirol-SFK-Tag-Saal.gif


Der neue BFI TV-Spot 2017

BFI Tirol Gewinnspiel

../../fileadmin/Bilder/Logos/ORF_T_radio_4c.jpg

Jeden Montag Radio Tirol hören und einen BFI Tirol Bildungsgutschein gewinnen!