Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > Kooperation mit Tiroler Landesmuseen

Kooperation mit Tiroler Landesmuseen

Vom 27. November 2015 bis 13. März 2016 führen die Tiroler Landesmuseen im Zeughaus in Innsbruck eine Sonderausstellung mit dem Titel "Was Hänschen nicht lernt..." durch. Dabei wird die Entwicklung des Schulsystems in Tirol aufgezeigt und die Besucher mit der Ausstellung auch in den Schulalltag vergangener Zeiten entführt. Da eine Ausstellung über das Bildungssystem bestens zu einem Bildungsinstitut passt, hat das BFI Tirol mit den Tiroler Landesmuseen eine Kooperation zur gegenseitigen Bewerbung abgeschlossen.

Alle Mitarbeiter, Trainer und Kursteilnehmer des BFI Tirol können die Ausstellung vergünstigt besuchen. Trainer und Kursteilnehmer erhalten den vergünstigten Eintritt gegen Vorlage ihrer Anmeldebestätigung bzw. Kurseinladung.

../../fileadmin/Bilder/Bilder_fuer_Header_1118x420/landesmuseum.jpg
Anton Dippel, Leiter der Abteilung Marketing des BFI Tirol und Maria Moser, Co-Kuratorin der Ausstellung, freuen sich über die Zusammenarbeit. (Bildrechte: BFI Tirol)
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Landesmuseum1.jpg
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Landesmuseum2.jpg


Der neue BFI TV-Spot 2017

BFI Tirol Gewinnspiel

../../fileadmin/Bilder/Logos/ORF_T_radio_4c.jpg

Jeden Montag Radio Tirol hören und einen BFI Tirol Bildungsgutschein gewinnen!