Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > CILS als Nachweis der Zweisprachigkeit - neu in Tirol

CILS als Nachweis der Zweisprachigkeit - neu in Tirol

Innerhalb der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino besteht schon seit langem eine verstärkte Zusammenarbeit in Politik, Wirtschaft, Industrie, Kultur und Bildung. In Norditalien jedoch verlangen viele Firmen, die öffentliche Verwaltung, Gerichte oder Universitäten von ihren Bewerbern einen Zweisprachigkeitsnachweis, der ihnen Sprachkenntnisse in Deutsch und Italienisch bescheinigt.

Die Sprachenabteilung des BFI Tirol hat bereits seit 2004 ÖSD Prüfungen (Österreichisches Sprachendiplom Deutsch) auf allen Niveaustufen im Angebot. Es handelt sich um Prüfungen, die nichtdeutschen Muttersprachlern Deutschkenntnisse auf einem spezifischen Niveau bescheinigen, und die als Zweisprachigkeitsnachweis in Südtirol und im Trentino anerkannt werden. Um das Angebot zu komplementieren, gibt es seit kurzem eine Kooperation zwischen dem BFI Tirol und der Universität von Siena und im kommenden Semester wird auch das europaweit staatlich anerkannte Italienisch-Zertifikat CILS (Certificazione di italiano come Lingua Straniera) am BFI Tirol in Innsbruck angeboten. 

Diese Prüfung dient allen, die den Zweisprachigkeitsnachweis in der italienischen Sprache nachweisen müssen, die den Zugang zu einer italienischen Universität oder die Zulassung zu einem Studium in Italien anstreben, die ein öffentliches Amt in unserem Nachbarland bekleiden möchten oder einfach einen Nachweis über ihre Sprachkenntnisse als berufliche Zusatzqualifikation benötigen. Um perfekt auf das Italienisch Examen vorzubereiten, hat die Sprachenabteilung des BFI Tirol auch eigens einen CILS Zertifikatslehrgang konzipiert, der sich am Prüfungsstoff orientiert, auf die Anforderungen der Prüfung eingeht und alle 4 geprüften Kompetenzen (Grammatik, Lese- und Hörverständnis, schriftliche Textproduktion und Konversation) abdeckt. 

Natürlich sind aber auch alle anderen Interessierten, die ohne Prüfung ihre Italienischkenntnisse auf Vordermann bringen möchten, in diesem intensiven Lehrgang herzlichen willkommen.

B2 CILS Italienisch Zertifikatslehrgang
Abschluss: 
CILS DUE - B2 Zertifikat. Der Termin der Università per Stranieri di Siena wird zeitgerecht bekannt gegeben.
Dauer: 68 UE - 16 Termine (davon 4 UE Prüfung) Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr
Termine: 23. Januar bis 21. Mai 2016
Förderung: Das Land Tirol fördert bis zu 30 % der Kurskosten.
Information und Anmeldung: sprachen@bfi-tirol.at



Der neue BFI TV-Spot 2017

BFI Tirol Gewinnspiel

../../fileadmin/Bilder/Logos/ORF_T_radio_4c.jpg

Jeden Montag Radio Tirol hören und einen BFI Tirol Bildungsgutschein gewinnen!