Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > Anton-Benya-Preis 2016 an Tiroler verliehen

Anton-Benya-Preis 2016 an Tiroler verliehen

Mit dem Mittelschulabschluss gegen Jugendarbeitslosigkeit

Nur alle zwei Jahre wird in Wien der Anton-Benya-Preis für besondere Verdienste um die Facharbeit vergeben. In diesem Jahr konnte Oswald Zangerle, Leiter des Berufskundlichen Mittelschulkurses am BFI Tirol, einen Einzelpreis für sein beispielhaftes Engagement und seine außergewöhnlichen Leistungen in der Förderung benachteiligter Jugendlicher entgegennehmen. Seit über 24 Jahren setzt er sich für Jugendliche aus teils schwierigsten Verhältnissen ein. 

Unter seiner Leitung, die er mittlerweile seit 22 Jahren innehat, absolvierten insgesamt rund 1.200 Jugendliche den Vorbereitungslehrgang für den Mittelschulabschluss (früher Hauptschulabschluss) positiv. Erst dadurch fanden sie den Einstieg in eine fundierte Ausbildung zum Facharbeiter und damit die Aussicht auf ein qualifiziertes Berufsleben. Karin Klocker, Geschäftsführerin des BFI Tirol, gratuliert: „Die berufskundlichen Mittelschulkurse sind eine wirksame Maßnahme zur nachhaltigen Verringerung der Jugendarbeitslosigkeit. Es zeigt sich einmal mehr, dass niederschwellige Angebote auch im zweiten Bildungsweg eine unerlässliche Grundlage für alle weiterführenden Berufsausbildungen darstellen.“

 

Anton-Benya-Stiftungsfonds

Der 1972 eingerichtete Anton-Benya-Stiftungsfonds würdigt alle zwei Jahre Personen und Projekte, die Bedeutendes für die Förderung der Facharbeit leisten. Dies soll in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für den Wert der Facharbeit schaffen und ihr Prestige heben. Die diesjährige Preisverleihung fand im Oktober im Festsaal des Wiener Rathauses statt. Nach Grußworten von Nationalratspräsidentin Doris Bures, Bundesminister Alois Stöger, sowie einer Festrede von ÖGB-Präsident Erich Foglar wurden, im Beisein vieler Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, die Preisträger vorgestellt und die Preise von Präsident Foglar und Vizepräsidentin Renate Anderl überreicht. 

 

 

Oswald Zangerle, Leiter des Berufskundlichen Mittelschulkurses am BFI Tirol erhielt aus den Händen von ÖGB-Präsident Erich Foglar und Vizepräsidentin Renate Anderl den Anton Benya Preis überreicht (Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag)
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton-Benya-800.jpg
Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton_Benya_Verleihung__6_.jpg
Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton_Benya_Verleihung__1_.jpg
Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton_Benya_Verleihung__2_.jpg
Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton_Benya_Verleihung__3_.jpg
Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton_Benya_Verleihung__4_.jpg
Bildnachweis: Michael Mazohl, ÖGB Verlag
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Anton_Benya_Verleihung__5_.jpg
 


Der neue BFI TV-Spot 2017

BFI Tirol Gewinnspiel

../../fileadmin/Bilder/Logos/ORF_T_radio_4c.jpg

Jeden Montag Radio Tirol hören und einen BFI Tirol Bildungsgutschein gewinnen!