Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > 16 neue Pistenretter am BFI Tirol

16 neue Pistenretter am BFI Tirol

Erfolgreich absolvierter Lehrgang "Basisausbildung zum Pistenretter"

Ausgebildete Pistenretter sorgen für Sicherheit auf den Skilifttrassen und -abfahrten, auf Winter- und Skiwegen sowie auf Loipen. Bei Unfällen sind sie die Ersten vor Ort, begleiten den Rettungseinsatz und leisten Erste Hilfe. Sie sichern die Gefahrenstelle, führen die Erstversorgung und den Verletztentransport durch.


Kürzlich konnte Kursleiter und Geschäftsführer der Bergrettung Tirol, Peter Veider, 16 Teilnehmern das Zeugnis zum erfolgreich absolvierten Lehrgang "Basisausbildung zum Pistenretter" überreichen, den das BFI Tirol bereits zum vierten Mal in Kooperation mit der Bergrettung Tirol durchgeführt hat.


In den ersten drei Kurstagen lernten die Teilnehmer am BFI Tirol in Innsbruck alles über die vertiefte Erste Hilfe und die rechtlichen Grundlagen der Pistenrettung. In Theorie und Praxis wurden die wichtigsten Themen für die zukünftigen Pistenretter von qualifizierten Trainern aus der Praxis aufbereitet ("Vertiefte Erste Hilfe": Markus Isser, Bergrettung Tirol, "Rechtliche Grundlagen": Dr. Norbert Hofer, Richter und Leiter des Alpinreferats der österreichischen Justiz, ChefInsp. Erich Ladstätter, Alpinpolizei, Landesausbildungsleiter für den Alpindienst).

 

Den Praxisteil Piste absolvierten die Teilnehmer in Obergurgl. Erfahrene Mitarbeiter der Bergrettung Tirol unterrichteten die zukünftigen Pistenretter in Kleingruppe. Die Rettung im schwierigen Gelände, die Zusammenarbeit mit dem Hubschrauber, Lawinenübungen und die Erarbeitung eines Sicherheitskonzepts waren Inhalte des zweitätigen Praxisteils im Ötztal.

 

Höherqualifizierte Mitarbeiter sind gefragter denn je - die nächste "Basisausbildung zum Pistenretter" ist für Herbst 2014 geplant. Für Interessierte winken attraktive Förderungen. Die update-Förderung des Landes Tirol übernimmt bis zu 30 % der Kosten für den Lehrgang. Für nähere Informationen steht allen Interessenten Frau Mag. Melanie Juen unter 0512/ 59 660-218 oder melanie.juen@bfi-tirol.at gerne zur Verfügung.

Praxisausbildung in Obergurgl (Bildrechte: BFI Tirol)
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Praxis_Pistenretter_BFI_Tirol.jpg
Vertiefte Erste Hilfe für Pistenretter (Bildrechte: BFI Tirol)
../../fileadmin/Bilder/Bilder_zu_NEWS_PR_Meldungen/Vertiefte_Erste_Hilfe_am_BFI_Tirol.JPG


Der neue BFI TV-Spot 2017

BFI Tirol Gewinnspiel

../../fileadmin/Bilder/Logos/ORF_T_radio_4c.jpg

Jeden Montag Radio Tirol hören und einen BFI Tirol Bildungsgutschein gewinnen!