Sie befinden sich hier:  Weiterbildung > News > Land Tirol unterstützt "Boardingkurse" am BFI Tirol

Land Tirol unterstützt "Boardingkurse" am BFI Tirol

Großes Interesse für Vorbereitung auf Einstieg in den Pflichtschulabschluss

Die Grundvoraussetzung für die Integration in den Arbeitsmarkt ist ein erfolgreicher Pflichtschulabschluss. Als Vorbereitung dazu bietet das BFI Tirol mit Unterstützung des Landes Tirol für Jugendliche sowie Erwachsene mit Fluchthintergrund, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen, sogenannte "Boardingkurse". "Diese Kurse vermitteln die notwendigen Kompetenzen, um in weiterer Folge einen Pflichtschulabschluss zu schaffen. Damit geben wir den Jugendlichen eine Perspektive für eine möglichst rasche Arbeitsmarktintegration und schaffen die Basis für zusätzliche Qualifikationen und weitere Bildungsmaßnahmen", freut sich Bildungslandesrätin Beate Palfrader.


Lernprogramm für motivierte Jugendliche und Erwachsene

Die Vorbereitung umfasst die Lernfelder Deutsch, Mathematik und Englisch. Zusätzlich werden Grundkenntnisse in politischer Bildung, Geografie und Geschichte vermittelt. Auch die Bereiche "Lernen lernen" und Informations- und Kommunikationstechnologien werden abgedeckt. "Die Teilnehmenden eignen sich das Wissen nicht nur über die Lehrenden sowie vorbereiteten Materialien an: Sie lernen auch viel voneinander oder mitunter sogar mit Händen und Füßen, wenn das Vokabular beispielsweise auf Englisch nicht greifbar ist", berichtet Karin Klocker, Geschäftsführerin des BFI Tirol. Auch Unterschiede in Herkunft, Sprache und Kultur werden mitunter auf humorvoller Art und Weise thematisiert.

Dass die Teilnehmer/-innen auch im Anschluss an den Kurs den Blick von den Büchern nicht abwenden, zeige, dass "dieser Kurs die Menschen mit Fluchthintergrund in eine hoffnungsvolle Zukunft blicken lässt: Sie haben die Aussicht, in der neuen Bildungs- und Arbeitswelt Fuß zu fassen - das motiviert sie und fördert die gesellschaftliche Integration", ist sich LR Palfrader sicher. 


Information "Boardingkurs"

 

  • Zwei Kurse (Kurs für Erwachsene ab 20 Jahre, Kurs für Jugendliche von 15 bis 19 Jahren)
  • Ziel: Aufnahmetest Pflichtschulabschlusskurs schaffen
  • Dauer: 4. September bis 15. Dezember 2017
  • Aufnahmetest: 8. August 2017
  • Anmeldung: ab sofort!

 

Die Teilnahme ist kostenlos!

Das Projekt "Boardingkurse" wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundesministeriums für Bildung und des Landes Tirol finanziert.

Boardingkurse für den Einstieg in den Pflichtschulabschluss - im Bild: Trainerin Mona Trenkwalder (1.v.li), BFI Tirol Geschäftsführerin Karin Klocker (5.v.li), Bildungslandesrätin Beate Palfrader (6.v.li) und Projektleiterin Margit Kerschbaumer (kniend, 1.v.re) mit Teilnehmer/-innen. (Bild: BFI Tirol)
../../fileadmin/Bilder/Projekte/Boardingkurse_Trenkwalder_Klocker_Palfrader_Kerschbaumer-900.jpg


Der neue BFI TV-Spot 2017

BFI Tirol Gewinnspiel

../../fileadmin/Bilder/Logos/ORF_T_radio_4c.jpg

Jeden Montag Radio Tirol hören und einen BFI Tirol Bildungsgutschein gewinnen!