Sie befinden sich hier:  Kursprogramm > Technik, Verarbeitung, Transport

Technik, Verarbeitung, Transport

../../fileadmin/Bilder/Bilder_fuer_Header_1118x420/Technik2.jpg

Das Lernen endet heute nicht mehr mit der Berufsausbildung. Im 21. Jahrhundert wird vor allem die Fähigkeit zu lernen und neu Gelerntes anzuwenden entscheidend sein - und dies durch das ganze Arbeitsleben hindurch. Aufgrund rasanter technischer Entwicklungen entstehen ständig neue Herausforderungen. Mit einer modernen und zielorientierten Ausbildung bleiben Sie am neuesten Stand der Technik, erhöhen Ihre Kompetenz und steigern Ihre berufliche Aufstiegschancen.

 

Mit dem breiten Weiterbildungsangebot in den Gebieten Elektrotechnik, Arbeitssicherheit und Umwelt, Bau- und Baunebengewerbe sowie Transport und Verkehr unterstützen wir Sie dabei, Ihren persönlichen Karrierewunsch zu verwirklichen.

 

 

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Fotolia_Werkmeister.jpg

Werkmeisterschulen sind zweijährige, mittlere technische Lehranstalten für Berufstätige in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Mechatronik. Ziel ist die Erweiterung der fachlichen und persönlichen Qualifikationen der Studierenden, um Positionen als mittlere Führungskräfte in allen Bereichen der Wirtschaft ergreifen zu können.

AK Werkmeisterschulen Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Fotolia_Elektrotechnik_Micha.jpg

Bilden Sie sich weiter vom Laien zum Facharbeiter mit Hilfe der Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich der Steuerungstechnik, Photovoltaik oder im Betrieb von Roboteranlagen. Erfahren Sie alles über die aktuell geltenden Normen und Vorschriften im Gebiet der Elektrotechnik.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Fotolia_Arbeitssicherheit.jpg

Arbeitnehmerschutz in den Betrieben in die Tat umzusetzen bedeutet viel mehr, als Sicherheitstechnik zu betreiben. Technisches Fachwissen, die Basis jeder technischen Arbeit, ist Teil eines ganzheitlichen Denkens. Die Umsetzung der EG-Rahmenlinie zum Arbeitsschutz erhebt Grundsatzanforderungen an die Organisation des Arbeitnehmerschutzes im Betrieb.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/freigabe/allgemeine aus- und weiterbildung/berufsreifepruefung.jpg

Immer komplexer werdende Abläufe erfordern mehr Einsatz statistischer Methoden. Diese unterstützen Ihre Entscheidungsfindung und erleichtern die Interpretation der vorhandenen Datenmengen. Erfahrene Trainer bringen Ihnen u. a. bei, mögliche Fehler bzw. deren Verhütung bereits vor dem Entstehen abzuschätzen.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Metall_Fraesen.jpg

Die Metallausbildung erstreckt sich an den Standorten Wattens und Kufstein von den Grundkursen bis zum Facharbeiterabschluss Metalltechnik-Maschinenbautechnik. Es stehen den Kursteilnehmern u. a. moderne Dreh-Fräsmaschinen sowie zyklengesteuerte CNC-Maschinen und 5-Seiten Fräsbearbeitungszentren zur Verfügung.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Schweissen.jpg

Die Schweißtechnik hat in den unterschiedlichsten Sparten im Gewerbe und in der Industrie einen hohen Stellenwert. Das ABZ Metall in Wattens bietet in allen Verfahren Grund-, Fortbildungs- und Vorbereitungskurse auf die Prüfung nach EN 287-1 an. Abnahme der Prüfung und Ausstellung der Zeugnisse erfolgt durch den TÜV-Österreich.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/pneumatik.jpg

In allen technischen Bereichen befinden sich pneumatische und hydraulische Anlagen. In den Labors in Kufstein und Wattens stellt ein flexibles Kursangebot die Durchführung von Pneumatik- und Hydraulikkursen sicher.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Maurer.jpg

Auf eine fundierte, praxis- und zielgruppenorientierte Ausbildung legen wir großen Wert. Wir bilden Sie in unseren Vorbereitungskursen für die Lehrabschlussprüfung sowie Meisterprüfung vom Laien zum Facharbeiter aus. Bei unserem Baurechtstag erfahren Sie alles zu aktuellen Themen der Baubranche.

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Abteilung_Technik/Fotolia_Hubstapler_charly_lippert.jpg

Absolvieren Sie die Ausbildung zum Führen von Hubstaplern oder Kranen. Erweitern Sie Ihre beruflichen Qualifikationen mit der Ausbildung zum Gefahrengutlenker und besuchen Sie die gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildung für Berufskraftfahrer. Erfahrene Trainerteams und ein starker Praxisbezug zeichnen diese Kurse aus!

Zum Kursangebot

../../fileadmin/Bilder/Logos/ingenieur_logo_blau.png

Seit Mai 2017 gilt das neue Ingenieurgesetz (IngG 2017). Die bisherigen Grundvoraussetzungen bleiben gleich, neu ist die Form der Feststellung der beruflichen Praxis Durch diese Normierung wird die bisherige Standesbezeichnung zu einer international vergleichbaren und als Bildungsabschluss anerkannten Qualifikation aufgewertet.

Informationen für Antragsteller